Tipps und Tricks

Straßenmalerei

 

Straßenmalerei ist eine Kunst, bei der meistens mit Hilfe von Kreide oder Pinsel Motive auf den Straßenbelag gemalt werden. Aus Kindertagen ist es vielen Menschen noch im Gedächtnis geblieben, die moderne Variante sieht hingegen aber deutlich professioneller aus. Viele Straßenkünstler leben von ihrem Gewerbe. Sie malen lange und hingebungsvoll an ihren Werken und bekommen während dieser Zeit spenden von Passanten oder Spaziergängern. Geschichtlich betrachtet kommt diese Art der Kunst wahrscheinlich aus Italien, wo sie bereits im 16. Jahrhundert ausgeübt wurde. Damals ging es allerdings weniger um moderne Bilder, sondern eher um religiöse Motive, die mit Glauben, Vertreibungen oder Feiertagen in Verbindung standen. Heutzutage sind die Niederlande ein Marktführer, was die moderne Straßenmalerei betrifft. Hier gibt es sogar Wettbewerbe für Künstler und Interessierte. Das Schöne an dieser Kunst sind die Motive. Hier wird oftmals auf Details wert gelegt, die nur wahre Maler erfassen können. Leider kann man Straßenmalerei in keiner Form mitnehmen, sodass nur ein Foto und die Erinnerung an das Bild bleiben.